Sonntag, 24. März 2013

Palmbuschen tragen...

 ...für Oma und Taufpaten, bei Schnee das hatten wir noch nie. Es war sehr kalt und leichter Schneefall bei der Weihe.

Jedes Jahr immer wieder eine schöne Tradition.


Dies sind Hase Nummer 8 + 9.



Weiter Hasen warten schon auf die Endverarbeitung mal sehen wieviele es noch werden.

Diesesmal haben die Häschen Schnurrhaare!!!

Kommentare:

  1. wunderschöne Palmbuschen,
    ja auch bei uns schneit´s und ist saukalt,
    wünsche euch eine schöne Osterferienwoche,
    liebe grüße
    evi

    AntwortenLöschen
  2. Im Palmbuschen, da sieht er ja richtig gut aus dein Hase.
    LG
    Ariane

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee, sieht lustig aus.

    LG, Margret.

    AntwortenLöschen
  4. Deine Hasen"bande" ist total niedlich,
    liebe Berfi! ;o)
    Du, das Häkeltuch hatte ich mir ja schon eher mal, mit dicker Wolle, für den Winter gehäkelt. Und jaaa, es ist aus so weicher Wolle gehäkelt, dass ich es wirklich viel getragen habe. Dieses, von gestern, das ist ja mit Lacegarn gemacht, das hab ich mir jetzt, für das Übergangswetter gehäkelt. Ist auch ganz weich, also denke ich, `werd ichs auch tragen...
    gglG zu euch,*Manja*

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Berfi,

    die Palmbuschen sind ja schön anzusehn, da wird sich Oma und der Pate aber gefreut haben.
    Hast überhaupt in letzter Zeit wieder allerhand tolle Sachen gebastelt, davon können meine Augen gar nicht genug bekommen.
    Liebe Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen