Donnerstag, 19. Februar 2015

Das erste ...

...Deckerl ist wieder Heim gekehrt!!!

Ich sag euch das mit dem stärken ist nicht so einfach.

Wir haben beschlossen bei Sprühstärke zu bleiben, den das mit Wäschestärke klappt nicht, da ist das Deckerl unterhalb weiß.

Die restlichen Tipps von Mister GOOGLE sind auch nicht das gelbe vom Ei!!!

Wer also hilfreiche Tipps hat darf sie gerne in meinen Kommentaren hinterlassen.


Garn: Anchor COATS

Anleitung: Dekoratives Häkeln Nr. 121

Nadel: 1,5er

Kommentare:

  1. Sehr schön, Berfi. :-)
    Also zu Zeiten der gehäkelten Hüte und Fächer damals, habe ich auch immer nur mit Sprühstärke gearbeitet....Ja, auch die Deckchen. ;-)
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, so filigran!
    Das mit dem Stärken der Deckchen nervt mich auch immer.
    Manche machen das mit Zuckerwasser, DAS kann ich mir gar nicht vorstellen. Phhh das muss picken...igitt!
    Mach´s so, wie es dir leicht fällt!
    Wichtig ist ja, dass deine Kunstwerke schön sind!
    Liebe Grüße aus dem W/4

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bernadette
    ich nahm auch immer Sprühstärke bei den Deckerln,
    alles andere konnte ich nicht, das geht aber nur beim Gehäkelten, beim Sticken keine Stärke verwenden,
    nur auf der linken Seite bügeln,
    LG Evi

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes Deckchen. Ich habe auch immer Sprühstärke genommen.

    LG, Margret.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Berfi
    deine Deckchen sind wunderschön.
    Hast du schon einmal das Stärken mit Zuckerwasser probiert? Schau mal unter der folgenden URL.

    http://www.gehaekelt.de/Staerken-Spannen.pdf

    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen